Cameo 2 zieht ein…

IMG_4141

Es ist so weit!  ich kann es gar nicht glauben!! Mein Schneideplotter ist heute (Montag 8:30 Uhr morgens !!!) geliefert worden und dabei wurde er erst am Freitag versandt. Ich sollte vielleicht noch mal erwähnen, dass ich in Budapest lebe und mein Plotter aus Borkwalde (in der Nähe von Berlin) angereist ist!

Jetzt am Abend komme ich zumindest kurz dazu das schicke Teil und all die anderen Dinge auszupacken und etwas näher unter die Lupe zu  nehmen.

Hier sind jetzt also alle meine neuen Schätze:

IMG_4141

 

Und da es mir schon gewaltig in den Fingern juckt, hab ich ihn jetzt auch gleich kurz ausprobiert! Ich muss sagen, die Installation und Inbetriebnahme ist wirklich einfach gewesen. Mann muss nur darauf achten, den Schaumstoff, der im Gerät drinnen ist, rauszunehmen. Ich hätte das Stück auf der linken Seite fast übersehen.

Bildschirmfoto 2016-02-08 um 22.33.04

 

Auf der rechten Seite ist auch eines, aber das sieht man sofort:

Bildschirmfoto 2016-02-08 um 23.18.35

 

So, dann habe ich das Messer eingesetzt und durch Drehen nach rechts fixiert.

IMG_4147

Näher betrachtet sieht das Messer wie unten abgebildet aus. Mit Hilfe der grauen Kappe kann man die Schnittstärke einstellen, wobei die Spritze des Dreiecks in einer Linie mit dem roten Strich sein muss:

So, Messer ist eingesetzt, Maschine ist an, Software läuft, jetzt brauch ich nur noch die Schneidematte.

Ich muss gestehen, dass ich mit all den mitgelieferten Materialien etwas überfordert bin und ich mich daher für Zeichenpapier aus einem ganz normalen Zeichenblock entschieden habe und noch nicht für eine Folie.

Damit ich das Papier auch wieder von meiner Matte abziehen kann, ohne dass ich es zerreisse, habe ich nicht die beim Plotter mitgelieferte Matte, sondern die nur leicht klebende, verwendet. Kleines Stück Papier drauf, Matte einziehen lassen (das geht alles wirklich sehr leicht).

IMG_4148

 

Aber jetzt waren schon kleine Schweißperlen auf meiner Stirn, denn welches Material stelle ich jetzt bei der Software ein?

Man kann, wie im Bild auf der rechten Seite zu sehen und blau hinterlegt, aus vielen unterschiedlichen Materialien wählen und erhält einen Vorschlag für die Messereinstellung. Aber natürlich steht da jetzt nicht Zeichenblockpapier…Zähneknirsch…

Bildschirmfoto 2016-02-08 um 22.54.45

 

Ich wollte ja auch nicht gleich meine Matte zerschneiden und hab dann mal mit 1 glaube ich begonnen und habe einen Testschnitt gemacht. Der Plotter schneidet dann ein kleines Quadrat mit einem Dreieck drinnen und man kann kontrollieren, ob das eingelegte Material durchgeschnitten wird oder nicht.

IMG_4149

 

Ein paar Anläufe hat es gebraucht und dann konnte ich mein erstes Wort schneiden lassen. Ich muss sagen, die leichtklebende Matte ist super! Das Papier geht wirklich gut wieder ab. Und hier mein erstes Ergebnis:

IMG_4151

In meinem Übermut hab ich dann gleich ein filigranes Bild aus dem Internet gesucht. Ich wollte jetzt natürlich sehen, was der Cameo denn so drauf hat in punkto Feinheit. Habe mir also eine Vorlage gesucht, die meiner Tochter gefallen würde und hab mal unbedarft drauf los geschnitten (natürlich mit Testschnitt und Nachjustierung des Messers). Das Ergebnis ist natürlich nicht gut geworden, aber das wird noch 😉

Es hätte ja auch wirklich nicht ein Bild mit ganz so vielen schwarze Linien sein müssen….aber fürs Erste bin ich zufrieden!

IMG_4153

Freunde sind wir jedenfalls schon geworden!

Jetzt lasse ich aber meinen neuen Mitbewohner  alleine auf seinem neuen Platz zur Ruhe kommen und gönne mir auch Selbige.

Gute Nacht

Miriam

plottertante_signature

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zum Datenschutz: Wir benötigen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie kommentieren können. Die Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und sind sicher. Mehr Informationen finden Sie in unserer → Datenschutzerklärung in der Fußzeile. Durch das Akzeptieren erklären Sie sich mit dieser Regelung einverstanden.