Delicia? – Shhhout mega aus!!!

FullSizeRender-70

Ich hab’s getan! Ich habe zum ersten Mal probegenähplottet! Rausgekommen sind dabei alles neue Lieblings-Kleider! Ich bin geplottet….äh geplättet!!!

Und zwar durfte ich mir das unglaublich wandelbare Schnittmuster von Erbsünde, die Delicia, genau unter die Lupe nehmen. Der Schnitt ist zwar nicht neu, aber durch das Weglassen der Ärmel für den Sommer super adaptiert worden!

Wenn ich jetzt ehrlich bin, hatte ich so meine Sorgen, ob mir dieser Schnitt passen wird. Im Gegensatz zu den meisten anderen Frauen, habe ich nämlich nicht das Problem, dass ich unerwünschte Pölsterchen kaschieren möchte – im Gegenteil – ich würde gerne verbergen, dass bei mir die Knochen überall rausstehen. Und die unfassbare Nachricht ist, die Delicia eignet sich HERVORRAGEND für BEIDE Problembereiche! Und das ist doch wirklich mal DER Knaller!

Details zum Schnittmuster findet ihr natürlich direkt bei Erbsünde.

 

Und das war noch nicht alles!

Die guten Nachrichten gehen weiter! Shhhout out loud!

Denn, was ist besser als ein perfekt sitzendes Kleidungsstück? Genau! Ein perfekt sitzendes Kleidungsstück, mit ner coolen Message! Und hier kommen die, mit unglaublicher Liebe zum Detail, erstellten Statement-Plotts von SHHHOUT ins Spiel!

Ich durfte neue Dateien der Serie “Fernweh” probeplotten und kann nur sagen, die sind sowas von gelungen! Ich konnte mich gar nicht entscheiden, welche der Plotts ich mir aussuchen sollte und daher habe ich am Ende 5 Delicias genäht und als Draufgabe noch eine Pipoca für meine Tochter (auch ein ganz toller Erbsünde-Schnitt).

Da kann ich euch jetzt auch nicht mehr länger auf die Folter spannen, sondern lasse jetzt einfach mal die Bilder für sich sprechen!

Das war meine erstes Werk. Zwar etwas zu “zuckerlfarben” für mich – das passiert, wenn man Stoff, den man für die Tochter gekauft hat, frech zweckentfremdet 🙂

Aber dafür sind diese Farben genau DIE, die meiner Nachbarin und guten Freundin ausgezeichnet stehen! Welch Glück, auch sie hat jetzt ein neues Kleid!

Als dann endlich meine bestellten Stoffe angekommen sind, sind dann aber nur noch Lieblingsstücke für mich entstanden!

Ein bisschen egoistisch darf Frau doch sein! Und daher hier meine ganz persönliche, neue Lieblingskollektion:

Da meine Tochter aber ein Teil nach dem anderen hat entstehen sehen und nie war etwas für sie dabei, konnte ich natürlich nicht anders und natürlich hat sie auch eines bekommen! Hier habe ich leider ein wenig beim Aufbügeln gepfuscht und der Plott sitzt zu weit unten, aber ihr Kinderherz freut sich dennoch sehr! Und ich mich mit ihm!

Und da ich die Bilder mit Hilfe meiner lieben Mama gemacht habe, darf ich euch natürlich auch nicht die Bilder vorenthalten, in denen sie sich für mich in Pose geworfen hat! Steht ihr doch auch gut, oder? Bleiben aber dennoch alles meiner Kleider hihi!

 

Und wer jetzt nicht aus Lust hat, sich mit Delicias mit einfach nur genialen Plotts einzudecken, dem kann ich auch nicht helfen!

Hier findet ihr bis zum 14.06 noch super Angebote:

Kombipaket:Fernweh Vol.3

Plott: You had me at Aloha

Plott: I don’t give a ship

Plott: The world loves you (den habe ich leider nicht mehr geschafft umzusetzen)

Und hier noch die restlichen Kombipakete der Fernweh-Serie (die es natürlich auch einzeln gibt):

Kombipaket Fernweh Vol.1

Kombipaket: Fernweh Vol.2

Ich bin definitiv restlos begeistert und hab schon für Stoff-Nachschub gesorgt. Denn das Nähplotten ist zwar vorbei, aber für mich war das erst der Anfang!

Und zu guter letzt:

Noch eine gute Nachricht!

Es gibt jetzt auch eine eigene SHHHOUT! Plottergruppe, in welcher ihr Fragen rund um die Shhhout Plotts stellen könnt sowie auch Hilfestellungen erhaltet, sollte es mal nicht so klappen. Bitte eintreten!

Alles Liebe!

Miriam, eure

Bildschirmfoto 2016-03-17 um 11.41.37

 

plottertante_signature

4 Kommentare

  • Du bist ja echt eine fleißige Biene :):):)

    Toll geworden. Ich habe ja bisher nur mit Papier gearbeitet. Aber wenn ich Deine Teile nun so sehe………
    Vielleicht traue ich mich mal an etwas ganz einfaches für ein T-Shirt oder so heran.
    Was nimmst Du denn für eine Folie für einfache Baumwollshirts? Hast Du eine günstige online Einkaufsquelle wo nachschauen kann?

    Suuuuuper viele liebe Grüße
    Silvia aus Köln

    Antworten
    • Danke Silvia! Wenn ich ehrlich bin, finde ich Folien leichter als Papier. Und da du ja schon so viel mit Papier gemacht hast, wird dir das sicher total leicht fallen! Du brauchst nur Flex- oder Flockfolie – die hat jeder Shop, der Plotterfolien verkauft! Du musst nur darauf achten, dass du deine Motive vorab spiegelst, damit sie am Ende wieder richtig herum aufgebügelt werden!
      Wenn du konkretere Fragen hast schreib mir doch eine Email (miriam@plottertante.de) oder auch gern in der Facebook-Gruppe!
      Ich bin mir ganz sicher, dass du innerhalb kurzer Zeit ganz ein tolles T-Shirt zaubern wirst liebe Silvia!!
      Ganz liebe Grüße,
      Miriam

      Antworten
  • Hallo Miriam,

    danke für Deine schnelle Rückantwort:):):)

    ich hab schon verschiedene Folien in online-Shops gefunden. Nur noch eine – hoffentlich vorerst letzte Frage –
    ich lese immer, dass Folien ohne Matte geschnitten werden. Ist das richtig? Schneide ich mir nicht dann in die Leiste rein oder mache das Messer kaputt? Bei Papier habe ich ja immer die Trägermatte und – leider schon einige Male vorgekommen – dort dann durchgeschnitten/reingeschnitten.

    Übrigens: ich liebe Deinen Blog !!!!!!!!!!

    Bis bald
    Silvia

    Antworten
    • Man kann Folien ohne Matten schneiden, da diese eine Trägerfolie dabei haben die beim Schneidevorgang unten liegt (also es ist immer noch ein Blatt Folie, bestehend aus der Trägerfolie und der Folie, die am Ende auf das Textil kommt). Ich schneide aber auch IMMER mit Matte. Ohne Matte würde ich schneiden, wenn ich etwas plotte, das länger als die Matte ist bzw. kannst du selbst da den Anfang auf die Matte kleben und schneiden lassen…Für lange Folien gibt es sogar eine extra Vorrichtung, die man kaufen kann, damit alles schön geschnitten und aufgerollt wird. Damit habe ich aber auch gar keine Erfahrung…

      Und danke für dein Lob 🙂 Freue mich sehr! Ich hoffe, es kommt auch bald mein Vlog dazu – also mein Video-Blog. Da würde ich dann gerne mehr über Folien etc. erzählen und Dinge direkt zeigen und nicht nur im Programm. Aber das dauert noch ein klein wenig 🙂

      Lg, Miriam

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zum Datenschutz: Wir benötigen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie kommentieren können. Die Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und sind sicher. Mehr Informationen finden Sie in unserer → Datenschutzerklärung in der Fußzeile. Durch das Akzeptieren erklären Sie sich mit dieser Regelung einverstanden.